Umschlagtext

Wenn ich entlang der B4 von Erfurt nach Nordhausen über Sondershausen fahre, begrüßen mich gleich zwei Wahrzeichen der Industriegeschichte: Der eindrucksvolle Förderturm des Petersenschachtes in Sondershausen – auch als kleiner Bruder des Eiffelturms bezeichnet –, und ein moderner Quader aus Glas, Stahl und Beton an der Einfahrt Nordhausens. Sie stehen zugleich für zwei der bedeutendsten Industriezweige der Südharz-Kyffhäuser-Region: die Kaliindustrie und den Schachtbau. Von beiden berichtet dieser Band – und noch viel mehr: Von Korn und Kautabak, vom Kyffhäuser und seinem Denkmal, von Zucker und Schokolade, von Schleppern und Baggern.

Neben den bekannten Namen gibt es aber auch so manch außergewöhnliches Erzeugnis zu entdecken, wie die Grottenbauten aus Greußen und Clingen, Touren-Ski aus Großfurra, „Stieli“ – Eis am Stiel aus Nordhausen, Perlmutter-Knöpfe aus Bad Frankenhausen, selbstauflösende Wäschebeutel aus Wiehe. Und wussten Sie, dass Autoscooter aus Nordhausen kamen? Dass Playmobil mit Maschinen made in Thüringen produziert? Ja, dass sich nirgendwo so viele Marder, Leoparden und Geparden gute Nacht sagen wie bei den Panzerknackern in Rockensußra?

All diesen Geschichten widmet sich der abschließende Teil von Manufakturen Maschinen Manager – erkunden Sie die Region zwischen Südharz und Kyffhäuser, es lohnt sich!

 

Tamara Hawich

Aktuelles
01.10.2020
Es geht weiter!
Liebe Freunde und Freundinnen des TWA e.V., die Corona-Pandemie gebietet eine Menge Einschränkungen und Veränderungen - für unsere Mitstreiter*innen und auch
01.08.2020
Vorübergehend geschlossen!
Das TWA bleibt bis einschließlich 7.9.2020 geschlossen. Ihre Anfragen können Sie dennoch gern per E-Mail oder auf dem Postweg stellen.
23.07.2020
Die Sommerausgabe des TWA Newsletters ist da!
Liebe Freund*innen des TWA e.V., es gibt wieder spannende Infos rund um den Verein und seine Tätigkeiten. Hier geht es

WEITERE NEUIGKEITEN
SIE BEFINDEN SICH HIER:Startseite » Publikationen » Bücher & mehr