Gutes aus Apolda ? Gutena

Jeder in der DDR kannte „Filinchen" und viele schätzten das leicht knusprige Waffelbrot. Und noch heute wird es in Apolda bei Gutena hergestellt. Das „Filinchen" ist der Verkaufsschlager aus dem Hause Gutena. Im Jahre 1956 begann die noch immer währende Erfolgsgeschichte des „Filinchens".

Vielerlei Waffeln 
Erst zehn Jahre zuvor hatte Oskar Kompa in Apolda seine Bäckerei und Konditorei gegründet. Hier gab es ganz normale Frischbackwaren, also Brot, Brötchen und Kuchen. Doch das genügte Oskar Kompa nicht - er vertiefte sich in das Thema „Waffel". Schon 1949 nahm er die Waffelproduktion in Angriff.

Die Waffelbäckerei befand sich in der Grünstraße 1-3, der einstigen Schokoladenfabrik Strasser. Hier produzierte man nun so genannte Trockenwaffeln für Speiseeis, auch Eistüten und Wiener Schalen, fett- und eiweißarme gefüllte Waffeln, weniger fettarme Mohrenküsse, Kompas gefüllte Oblaten sowie Oblaten für die Lebkuchen- und Weihnachtsbäckerei.

Vieles entstand damals noch manuell, doch Stück für Stück vergrößerten sich die Produktionsanlagen hin zur industriellen Fertigung.

Auf leichter Schiene 
Dann kam das besagte Jahr 1956 - Kompa stieg in die Produktion von Diät- Erzeugnissen ein. Dazu gehörte auch das hauchzarte im Waffeleisen gebackene Waffelbrot „Filinchen". Bereits um 1952 hatte sich Kompa mit der Entwicklung einer Leichtkostschnitte auf die „leichte Schiene" begeben. Nach und nach erweiterte er sein Diätsortiment um folgende Produkte: Flachbrot für Diabetiker, Diabetiker-Zwieback, Sorowena-Schnitten, Okona-Brot, Kindernahrung, Vollkorn-Nahrung, Diabetiker-Nahrung, Weizenkeime sowie eine glutenfreie und eiweißarme Mehlmischung.

Überdurchschnittlich 
Oskar Kompa bescheinigte man „überdurchschnittliche Kenntnisse auf dem Gebiet der Ernährungsforschung". Sein Engagement galt der Entwicklung diätetischer Erzeugnisse, besonders diätetischer Gebäcke und Nährmittel. „Gute Nahrung" wollte er herstellen. Seit 1958 lief seine Firma unter dem Namen „Gutena Inh. Oskar und Martha Kompa OHG". Seine Produktionsleistung konnte er von 2,2 Mio. DM im Jahr 1959 auf drei Mio. im Folgejahr steigern. Er beschäftigte in der Grünstraße 1-3 und in der Ackerwand schon um die 100 Leute. Vier Backautomaten standen ihnen zur Verfügung.

Zuckerbrot und Peitsche 
Der Staat drängte auch Kompa 1960 zur Aufnahme einer staatlichen Beteiligung. Anschließend wurde Kompa für seine anspruchsvollen und qualitätsreichen Verbrauchsgüter ausgezeichnet: Er erhielt ein Ehrendiplom und eine Geldprämie - selbst die sozialistischen Machthaber bedienten sich des Bismarckschen Mottos von „Zuckerbrot und Peitsche".

Doch Kompas Vertrauen in den Staat war nachhaltig zerstört, da halfen auch Prämien nichts mehr: Oskar Kompa verließ trotzdem seine gut florierende Firma und Apolda und begab sich samt Familie nach Westdeutschland. Der verlassene Betrieb erhielt eine Treuhand-Verwaltung. Ende der 60er wurde Gutena in das „Diabetikerprogramm" der DDR eingegliedert, 1971 ganz auf Diäterzeugnisse spezialisiert. 1972 folgte die Verstaatlichung. Es entstand der VEB Diätbackwaren Gutena. Die über 80 Mitarbeiter produzierten zirka 500 t Diätbackwaren im Jahr, 1989 sogar 630 t.

Die Wende brachte beinahe das Ende. Doch das Filinchen rettete als beliebte Marke das 1992 privatisierte Unternehmen. Der neue Inhaber, die WHG Weißenfelser Handelsgesellschaft, kam aus dem Osten und war vom Fach. Und es wurde investiert in die Zukunft: Seit 1998 befindet sich die Gutena im neuen Gewerbegebiet an der B 87. (gekürzt)

Aktuelles
01.10.2020
Es geht weiter!
Liebe Freunde und Freundinnen des TWA e.V., die Corona-Pandemie gebietet eine Menge Einschränkungen und Veränderungen - für unsere Mitstreiter*innen und auch
01.08.2020
Vorübergehend geschlossen!
Das TWA bleibt bis einschließlich 7.9.2020 geschlossen. Ihre Anfragen können Sie dennoch gern per E-Mail oder auf dem Postweg stellen.
23.07.2020
Die Sommerausgabe des TWA Newsletters ist da!
Liebe Freund*innen des TWA e.V., es gibt wieder spannende Infos rund um den Verein und seine Tätigkeiten. Hier geht es

WEITERE NEUIGKEITEN
SIE BEFINDEN SICH HIER:Startseite » Publikationen » Bücher & mehr