Stadtluft macht frei?

Jüdische Gewerbebetriebe in Erfurt 1919 bis 1939

Am Freitag, dem 19.04.2013 stellten die beiden Autoren Dr. Christoph Kreutzmüller und Dr. Eckart Schörle ihr Buch "Stadtluft macht frei? Jüdische Gewerbebetriebe in Erfurt 1919 bis 1939" vor. Der gelungene Beitrag zur Erforschung der Erfurter Stadtgeschichte erscheint in der Reihe "Jüdische Miniaturen" und ist für 8,90 Euro an der Kasse der Alten Synagoge erhältlich. Die Publikation entstand mit freundlicher Unterstützung der IHK Erfurt, der Sparkasse Mittelthüringen und des "Netzwerkes jüdisches Leben Erfurt". Herausgeber des Buches ist das TWA Thüringer Wirtschaftsarchiv e.V.

Namen wie Henry Pels und Römischer Kaiser sind in Erfurt ein Begriff. Sie stehen für erfolgreiche Unternehmen der Stadt und sind über ihre Grenzen hinaus bekannt. Sie und viele andere Betriebe sind Teil der Erfurter Wirtschaft, aber ihre Eigentümer sind Juden. In den Jahren 1919 bis 1939 müssen sie um das Überleben ihrer Firmen und ihre eigene Existenz kämpfen.

Die Historiker Christoph Kreutzmüller und Eckart Schörle gehen in ihrem Buch "Stadtluft macht frei? Jüdische Gewerbebetriebe in Erfurt 1919 bis 1939" der Frage nach, wie das Erfurter Wirtschaftsgefüge vor der Machtübergabe an Hitler in Erfurt aussah. Im Mittelpunkt steht der Kampf und Verlust jüdischer Unternehmer in der Zeit der Wirrungen der Weimarer Republik und der Willkür des Nationalsozialismus.

Angaben zur Publikation
Christoph Kreutzmüller, Eckhart Schörle: Stadtluft macht frei? Jüdische Gewerbebetriebe in Erfurt 1919 - 1939.
92 Seiten, 8,90 Euro
ISBN: 978-3-942271-97-4
erschienen in der Reihe "Jüdische Miniaturen", herausgegeben von Hermann Simon im Verlag Hentrich & Hentrich
erhältlich an der Kasse der Alten Synagoge


Aktuelles
03.01.2023
10 neue Bestände durch ArchivInForm verzeichnet
Liebe Freund*innen und Mitglieder des TWA e.V., das im Dezember 2021 gestartete Projekt zur Erschließung der Bestände der ehemaligen Treuhandunternehmen
01.01.2023
Kooperation mit dem Sächsischen Wirtschaftsarchiv e.V.
Liebe Interessierte, Freund*innen und Mitglieder des TWA e.V., seit rund einem Jahr verbindet uns eine Kooperationsvereinbarung mit dem Sächsischen Wirtschaftsarchiv
22.12.2022
Sie kennen potentielle Unterstützer und Unterstützerinnen oder möchten selbst das TWA fördern?
Dann wenden Sie sich sehr gern an den Vorstand unter mitarbeiter_twa@outlook.de. Jede noch so kleine Hilfe ist willkommen! Vorstand: Katrin

WEITERE NEUIGKEITEN
SIE BEFINDEN SICH HIER:Startseite » Publikationen » Bücher & mehr